Der Treuhänder

Gegessen wird immer – Argumente die für den Agrar Sektor sprechen

Gegessen wird immer, eine abgedroschene Phrase, sie hat dadurch dennoch nichts von ihrem Wahrheitsgehalt eingebüßt. Seit langem herrscht eine Art Land Rush, bei dem sich die einzelnen Investoren (Privat und oder Staatlich) mit allen Mitteln um jedes verfügbare Landstück bemühen, dass auf den Markt kommt. Die Sicherung der Lebensmittelversorgung für die eigene Bevölkerung, ist für einen Staat von höchstem Strategischen Interesse. Die Nationale Sicherheit ist davon unmittelbar betroffen, sodass der Sektor immer ein offenes Ohr bei der Politik finden wird. Das ist wichtig da der Primat der Politik zurück ist.

Was für den Agrar-Sektor spricht:

  • Die Weltbevölkerung wächst langsam aber sicher weiter und auch die klimatischen Bedingungen verändern sich.
  • Die Urbarmachung der neuerschlossenen Felder (Südamerika, Afrika) benötigt enorme Mengen an Düngemittel.
  • Auch für die Bodenverbesserung/-Optimierung von bestehenden Agrarflächen werden beständig Düngemittel jeglicher Art nachgefragt. Bodenerosion ist ein großes Thema.
  • Überflutungen in China haben große Teile der Agrarflächen beschädigt, sodass sie erneut Urbar gemacht werden müssen. Zusätzlich sind einige Phosphat Minen Chinas in Mitleidenschaft gezogen worden.
  • Rohstoff Preise steigen => Höhere Einnahmen für Bauern / Farmer => Höhere Ausrüstungsinvestitionen => Steigender Umsatz bei z.B. Titan International oder auch Bucher Industries mit ihrer Tochter Kuhn Group
  • wachsender Wohlstand in Asien fördert die Nachfrage nach Tierischen Protein, was auf der einen Seite zu einem Anstieg der Futtermittelnachfrage führt und auf der anderen die Aussichten für die Fleischindustrie verbessert.
  • New Man Made Materials ($ADM Künstliche Spinnenseide)

Die Entwicklung der Rohstoffpreise deutet auf einen neuen Bullenmarkt hin:

Die Preisentwicklung und die Chartlage der Agrar-Rohstoffe deuten darauf hin, dass sie wahrscheinlich steigen werden.

Davon könnten dann Unternehmungen profitieren wie z.B.:

Diese Unternehmungen decken fast den gesamten Bereich der Agrar-Industrie ab. Von Düngemitteln, Maschinen / Ausrüstung, Futterergänzungsmittel & Tierfutter, Fleischproduktion, bis hin zum Handel und der Logistik (Schiff, Hafen, Intermodal, etc.) ist bei den genannten Unternehmungen alles vorhanden. Selbst New Man Made Materials sind im Produktportfolio von Archer-Daniels-Midland vertreten.

Langfristig wird der Sektor wahrscheinlich eine gute Anlage sein. Nicht nur weil der Spruch „Gegessen wird immer“ wahr ist, sondern auch wegen den New Man Made Materials. An dieser Stelle vermute ich, dass der Agrarsektor Minen als Rohstoffquelle immer weiter ergänzen wird und sich damit langfristig weitere Umsatzquellen erschließen lassen.

Privatinvestoren, denen das Wissen und oder die Zeit zur Auswahl von Aktien fehlt, sind wahrscheinlich mit einem auf den Sektor konzentrierten Aktiv gemanagten Fonds am besten bedient. ETF´s haben ihre eigenen Tücken und ich bin wahrlich kein Freund dieser, da sie einem Derivat gleichen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: