Der Treuhänder

Spaltpilz Nord Stream 2

Gern wird bei diesem Projekt die wirtschaftliche Seite hervorgehoben, wie auch der ein oder andere Mythos. Einige dieser Mythen hatte ich in diesem Artikel schon einmal dargestellt. Was mir persönlich immer wieder aufstößt sind die verschiedenen Behauptungen von manchen Deutschen Politikern. Es ist ihnen nicht bewusst oder vollkommen egal, was dieses Projekt für die Ostflanke Europas und der NATO bedeutet.

Die Implikationen von Nord Stream 2

Den Deutschen „Bündnispartnern“ östlich der Oder-Neiße Grenze ist die Bedeutung des Projekts äußerst bewusst, da dadurch ihre Sicherheit mittelbar bedroht ist. Ein wirtschaftlicher Grund für ein Pipeline Projekt dieser Art liegt hier nicht vor, was eine einfache Ursache hat. Die Verlegung einer Pipeline auf dem Meeresgrund ist um ein vielfaches teurer, als wenn man diese über Land führen würde. Hier kommen wir nun zum delikaten Teil, welcher die Implikationen dieser Entscheidungen beinhaltet.

  1. Deutschland misstraut aus was für Gründen auch immer seinen Ostpartnern und wollte unbedingt vermeiden, dass Polen durch den Bau einer Überlandpipeline Politischen Einfluss gewinnt.
  2. Durch den Bau von Nord Stream 1 + 2 wurde Polen und den Baltischen Ländern deutlich gemacht, dass sollte Russland diese Staaten militärisch bedrohen, Deutschland geneigt ist mit Russland einen Separat Frieden zu schließen, da die eigene Energiesicherheit gewährleistet wäre. Polen hätte hier kein Druckmittel mit dem es Deutschland zur Hilfe auffordern könnte.
  3. Nord Stream ist ein öffentliches Bekenntnis durch Handeln, dass sich Deutschland auch mit Russland assoziiert sieht, nicht unbedingt nur mit der Westlichen Allianz.

Es ist letztendlich eine politische Entscheidung Deutschlands, die weder auf Sicherheitsaspekten beruht, noch auf Wirtschaftlichen Überlegungen. Nicht einmal einer rationalen Strategie wird hier gefolgt. Nord Stream 2 steht in der langen deutschen Tradition der kompletten Fehleinschätzung der Strategischen Lage. Solidarität mit Europa und Strategische Autonomie sind so nicht zu erreichen.

Nord Stream spaltet Europa und die NATO

Die Gründung von Nordefco & 3SI durch unsere Nachbarstaaten ist die direkte Antwort auf das deutsche Verhalten. Europa spaltet sich von innen auf, da die Mitgliedsstaaten sich nicht von ihrem Kontinentaleuropäischen Gehabe distanzieren wollen. Kein Staat gönnt dem anderen in Europa auch nur das kleinste Fitzelchen Dreck unter den Fingernägeln.

Die EU in ihrer aktuellen Form ist zum scheitern Verurteilt, da sich die Mitgliedsstaaten lieber gegenseitig blockieren und Schaden zufügen, anstatt die Strategische Lage, in der sich Europa befindet, überhaupt nur zu akzeptieren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: